Startseite
    Dies & Das
    Körper & Geist
    Kreatives
    Ein bisschen Politik und weißer Käse
    Wissenschaft
    Natur und Umwelt
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   16.12.16 13:07
    Das viel frisches Gemüse
   16.12.16 14:38
    Ja, du hast bei den Getr
   16.12.16 15:27
    Meine Lieblingsseite bzg
   16.12.16 22:13
    Tja, da hab ichn gutes H



http://myblog.de/oekospinne

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fair Trade oder Kleidung und andere Textilien selber machen

Oft hab ich mir schon Gedanken gemacht um dies und das bezüglich Arbeitsbedingungen von Produzenten, vor allem in der Textilindustrie. Spätestens nach dem schlimmen Unglück in einer Näherei in Bangladesh hat es sicher viele aufgerüttelt, mehr auf die Herkunft ihrer Kleidung zu achten.

Wo ich schon immer sehr gerne gebastelt habe, war es dann nur nahrliegend anzufangen einiges selbst zu machen. Hosen und T-Shirts habe ich mir schon in Schulzeiten selbst genäht. Später kamen dann auch einige Röcke dazu. Mittlerweile nähe ich aus Stoffresten auch kleinere Dinge zum Verschenken wie z.B. Babylätzchen. Das macht viel Spaß und ist als Mitbringsel immer wieder gern gesehen. Scheinen die frisch gebackenen Muttis und Vatis doch Unmengen von diesen Dingern zu brauchen!

Vor einiger Zeit hat mich dann eine Freundin angesteckt zu häkeln. Das ist eine sehr schöne Beschäftigung, wenn ich mit Freunden und Familie telefoniere, eine Film gucke oder abends einfach bei einer Tasse Tee und etwas Musik entspannen will. Mittlerweile sind da schon viele tolle Geschenke wie Topflappen, Pulswärmer und Babydecken bei herausgekommen. Auch für mich habe ich eine Decke und ein bisschen Unterwäsche oder Socken gehäkelt. In der Regel achte ich darauf, dass die Wolle oder Baumwolle ökologisch und unter fairen Bedinungen produziert wird. So gibt es tolle naturfarbene Wolle vom Finkhof (http://finkhof.de/) oder mit natürlichen Farben gefärbte Biobaumwolle aus Peru. Die meisten Beispiele und Muster konnte ich mir dann bei tollen Anleitungen bei Youtube ansehen. Zu den einzelnen Sachen schreibe ich gerne noch mehr mit den passenden Links und so.

So habe ich immer eine nette Freizeitbeschäftigung während Interviewes, Hörbücher oder ähnliches laufen und ich selbst und meine Liebsten haben Freude an den Ergebnissen.

Falls es dann doch mal schneller gehen soll und ich Kleidung oder so brauche, dann gibt es ja Unternehmen wie z.B. Trigema, die in Deutschland produzieren und mittlerweile auch Artikel aus Biobaumwolle im Sortiment haben. Ansonsten findet man im Internet viele interessante Seiten, Geschäfte und Beiträge zu diesem Thema.

 

7.4.16 14:20
 
Letzte Einträge: Einwegartikel: Besteck & Co.


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung